Bienenkokon in Schneckenhaus?

Alles rund um die Bestimmung von Bildern

Bienenkokon in Schneckenhaus?

Postby Gabi on 05 Dec 2008, 19:37

Hallo zusammen,
am 30.11.08 habe ich im Garten dieses (leider etwas kaputte) Schneckenhaus mit Inhalt entdeckt.
Liege ich richtig, dass es Kokons einer Biene sind?
Schneckenhaus etwa 14 mm groß, Kokon etwa 7-8 mm.
Kann man da schon näheres dazu sagen?
Gruß Gabi
Attachments
Bienenlarve2301108.JPG
Gabi
 
Posts: 167
Joined: 15 Nov 2008, 20:51

Re: Bienenkokon in Schneckenhaus?

Postby Camille Thirion on 05 Dec 2008, 20:01

Apoidea Megachilidae Osmia sp.
Camille Thirion
 
Posts: 4126
Joined: 18 Sep 2008, 10:06
Location: Awirs (Flémalle) Belgium

Re: Bienenkokon in Schneckenhaus?

Postby Gabi on 05 Dec 2008, 20:10

Hallo Camille,

herzlichen Dank für die schnelle Bestimmungshilfe. :D

Viele Grüße und schönen Abend,
Gabi
Gabi
 
Posts: 167
Joined: 15 Nov 2008, 20:51

Re: Bienenkokon in Schneckenhaus?

Postby Christian on 08 Dec 2008, 10:43

Die drei häufigsten Schneckenhausbesiedler am Kaiserstuhl sind Osmia aurulenta, O. rufohirta und O. bicolor. Kannst du das Tier aus dem Nest lösen und ablichten? Dann kann man es vielleicht noch zuordnen.

Gruss, Christian
Christian
Site Admin
 
Posts: 3963
Joined: 16 Sep 2007, 17:52
Location: Germany - Munic

Re: Bienenkokon in Schneckenhaus?

Postby Gabi on 09 Dec 2008, 19:44

Hallo Christian,

vielen Dank für deine Hilfe.

>Kannst du das Tier aus dem Nest lösen und ablichten? Dann kann man es vielleicht noch zuordnen.

Ja, ich werde das versuchen. Muss aber abwarten bis die Lichtverhältnisse besser sind.
Mit meinem Blitzgerät bekomme ich leider keine guten Fotos. :(
Werde das Bild dann einstellen.

Lieber Gruß Gabi
Gabi
 
Posts: 167
Joined: 15 Nov 2008, 20:51

Biene aus dem Schneckenhaus ;)

Postby Gabi on 13 Dec 2008, 15:25

Hallo Christian,

heute habe ich ganz vorsichtig in den Kokon geschaut.
Kann man die Biene näher bestimmen?

Lieber Gruß Gabi
Attachments
Biene131208.jpg
Gabi
 
Posts: 167
Joined: 15 Nov 2008, 20:51

Re: Bienenkokon in Schneckenhaus?

Postby Christian on 14 Dec 2008, 11:34

Das ist eine eindeutige Osmia aurulenta. Mal sehen, ob sie noch über den Winter kommt. Vielleicht kannst du sie irgendwo ins Freie an eine geschützte Stelle packen. Im Frühjahr ist sie ein der frühen Arten.

Gruss, Christian
Christian
Site Admin
 
Posts: 3963
Joined: 16 Sep 2007, 17:52
Location: Germany - Munic

Re: Bienenkokon in Schneckenhaus?

Postby Gabi on 14 Dec 2008, 16:26

Hallo Christian,

vielen Dank für die Bestimmung.
Die Biene hat sich wieder in ihre Behausung zurückgezogen.
Ich hoffe, dass sie den Winter gut übersteht.
Lieber Gruß Gabi
Gabi
 
Posts: 167
Joined: 15 Nov 2008, 20:51

Re: Bienenkokon in Schneckenhaus?

Postby Gabi on 02 Mar 2009, 21:18

Hallo Christian,

heute sind die Wespen geschlüpft.
Auch das erste Exemplar vom Dezember hat den Winter gut überstanden.

Viele Grüße Gabi
Attachments
Wespe020309.jpg
Gabi
 
Posts: 167
Joined: 15 Nov 2008, 20:51

Re: Bienenkokon in Schneckenhaus?

Postby risule on 25 Mar 2011, 13:39

Das ist ja wirklich interessant. Ich habe das im Schneckenhaus noch nie gesehen. Ich glaube ich sollte einach mehr darauf achten wenn ich draußen unterwegs bin, aber ich wusste ja auch nicht das das geht. Werde sicher in Zukunft mehr darauf achten und sicher auch mal sowas finden.
risule
 
Posts: 5
Joined: 24 Mar 2011, 13:56


Return to old - Fotobestimmung

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests