Seidenbiene

Seidenbiene

Postby Klaus Fritz on 04 Oct 2017, 20:27

Hallo Team,
ich glaube es handelt sich hier Colletes hederae .
Fundort: D-79235 Burkheim im Kaiserstuhl am Rhein/07.09.2017
Beschreibung vom Fundort: am Rhein, im Schutzwall und hier die zweite Deichreihe wurde von den Seidenbienen besiedelt. Auf einer Länge von ca. 15 m fanden wir 8 Nestansammlungen. Diese waren gut sichtbar, weil viel heller Sand ausgeworfen war. Die Bienen waren sehr lebhaft und es kam auch häufig zur Paarung. Die Nahrung für diese späte Art, Efeu (Hedera helix) war reichlich vorhanden.

Viele Grüße,
Klaus
Attachments
Seidenbiene_x01-b-xx (Copy).jpg
Seidenbiene_x03-b-xx (Copy).jpg
Seidenbiene_x04-b-xx (Copy).jpg
Seidenbiene_x05-b-xx (Copy).jpg
Klaus Fritz
 
Posts: 116
Joined: 15 Jan 2012, 19:59
registration check: HymISforum

Re: Seidenbiene

Postby Christian on 05 Oct 2017, 14:40

Ja, ganz eindeutig.
Christian
Site Admin
 
Posts: 3963
Joined: 16 Sep 2007, 17:52
Location: Germany - Munic

Re: Seidenbiene

Postby Klaus Fritz on 05 Oct 2017, 18:51

Moin Christian,
vielen Dank für die Bestimmung, es ist immer ein Stück Arbeit mit der Bestimmung von Bienen. Ich kämpfe zur Zeit schon wieder mit einer weiteren Art,

Viele Grüße,
Klaus
Klaus Fritz
 
Posts: 116
Joined: 15 Jan 2012, 19:59
registration check: HymISforum

Re: Seidenbiene

Postby Christian on 05 Oct 2017, 19:29

Sonst stelle sie gerne gleich hier ein. Es gibt auch Arten, bei denen nichts geht. Dann kann man sich die Mühe gleich sparen...

Gruss, Christian
Christian
Site Admin
 
Posts: 3963
Joined: 16 Sep 2007, 17:52
Location: Germany - Munic


Return to Aculeate wasps and bees / Bienen und Wespen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests

cron